Sternwarte am Wallgarten

 

www.sternwarte-am-wallgarten.de


Sternwarte am Wallgarten, 38518 Gifhorn, Wallgarten 7,

Parken auf dem AOK-Parkplatz Ecke Schleusendamm/Lindenstraße, Fußweg ca. 200 Meter in westlicher Richtung

Tel.:        05371-17922 (ab ca. 16:00 Uhr)       oder   05371-52815

Kontakt: sternwarte-am-wallgarten@web.de  oder   karstenrichtergifhorn@web.de

Koordinaten: 52°29' N, 10°33'E, 62m ü. N.N.

 

  so finden Sie die Sternwarte

 

 


 was hier passiert (und in Klammern was noch passieren soll)

Vortragsveranstaltungen

Filmveranstaltungen

Bibliothek

(Seminare)

Beobachtungsabende

Live-Events

Tipps und Tricks

Förderung von Schulen und astronomischen Schulprojekten

Nutzung der Sternwarteneinrichtungen

Erweiterung des bestehenden Kleinplanetariums

Aufbau einer Remote-Sternwarte

Sonderveranstaltungen auf Anfrage

astronomischer Klönschnack


Ziele:

Die Sternwarte ist seit Anfang des Jahres 2012 in Betrieb. Erste öffentliche Veranstaltungen zeigen das breite Interesse der Gifhorner Bevölkerung an astronomischen Vortragsinhalten. Das Angebotsspektrum der Sternwarte geht dabei weit über die öffentlichen Vorträge und Beobachtungsabende hinaus. Die Einrichtungen der Sternwarte sind für große und kleine astronomische Projekte nutzbar. Einfach mal hineinschnuppern ist natürlich jederzeit möglich.

In der Bibliothek steht umfangreiche astronomische Literatur zur Verfügung. Bücher können ausgeliehen werden, Zeitschriften stehen nur in der Bibliothek zu Verfügung. Die Zeitschriften Sterne und Weltraum und Spektrum der Wissenschaft sind in der Stadtbücherei Gifhorn ausleihbar, die von der Sternwarte gesponsert wird.

Die Einrichtungen der Sternwarte können auch für Schulklassenprojekte genutzt werden, über das Projekt Wissenschaft-in-die-Schulen (www.wissenschaft-schulen.de) wird bereits eine Schulklasse gefördert. Weitere Nutzungsmöglichkeiten sind im Folgenden exemplarisch aufgelistet. Zum Beispiel kann der Film/Vortragsraum mit seinen technischen Einrichtungen für Vorträge/Seminare genutzt werden, eine mechanische und elektronische Werkstatt steht zur Verfügung, die Leitwarte wird für den Einsatz als Remote Sternwarte gerade überarbeitet und der Teleskopraum mit diversen Teleskopen und Instrumentierungen wie Spektrographen und digitale Kameras ist nutzbar. Ein Beobachtungsbalkon ermöglicht ausgiebige Beobachtungskampagnen mit mitgebrachtem Equipment.

einige Impressionen der Sternwarte:

 

hier kommt man den Sternen näher 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 die Leseecke:

 

 

                                                                

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

der Film / Vortragsraum

 

das Dachgeschoss, vorn die Leitwarte und im hinteren Teil steht inzwischen ein Kleinplanetarium mit zehn Sitzplätzen:

  bei Tagesbetrieb

 

Vorbereitungen zum Astronomietag:

 

der erste Gast (und es wurden immer mehr):

 

Presseresonanz zum Astronomietag: